Danke an die Axel-Bourjau-Stiftung!!!

Wie schon in den Jahren zuvor hat die Axel-Bourjau-Stiftung unsere Schule auch 2012/2013 in besonderer Weise unterstützt. Wir erhielten Zuwendungen in Höhe von über 15.000 Euro. Dafür wurde ein Activ-Board für einen NaWi-/Physikraum, eine mobile Spiegelwand sowie hochwertige Funkmikrophone für den Wahlpflicht-Kurs „Darstellen und gestalten“ sowie eine Ausstattung Lego-mindstorms für den Informatik-Unterricht angeschafft. Die Energie-Scouts hatten den Kauf eines energiesparenden Kühlgerätes für einen Chemieraum angeregt, das ebenso angeschafft werden konnte wie eine Ausstattung Thermometer für die Kontrolle der Temperatur in den Klassenräumen.

Um einmal zu zeigen, wie hilfreich die angeschafften Gegenstände für den Unterricht sind, luden wir am 29.11. Frau Sybille Bourjau zu einem Rundgang durch die Schule ein. Der WPU „Darstellen und gestalten“ bedankte sich im Namen aller Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit einem Blumenstrauß sowie mit zwei VIP-Karten für die Aufführung des „Little shop of horrors“ am 5. Juni 2014.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.