Wir erreichen die höchste Stufe der „Zukunftsschule“!

Am 02.11.2016 wurde unsere Schule in der höchsten Stufe, der Stufe III, als Zukunftsschule zertifiziert. Diese Auszeichnung erhielten wir für die Bemühungen der Energie-AG und für unsere Beteiligung an der Aktion „Deckel gegen Polio“.

In einer kurzen Präsentation stellten die beiden für die Energie-AG verantwortlichen Lehrerinnen Frau Baars und Frau Geibel das Projekt und insbesondere die Arbeit der Energie-Scouts vor. Inzwischen seit mehreren Jahren kontrollieren die Energie-Scouts in unregelmäßigen Abständen den Umgang der Klassen mit Heizenergie, Strom und Wasser und vergeben entsprechende Punkte. Die Klassen, die beim Umgang mit dieser Energie am sparsamsten waren, erhalten namhafte Geldbeträge für die Klassenkassen. Dieses Geld wird der Schule vom Schulverband zur Verfügung gestellt und zwar im Anteil von 60% der Gesamtersparnis. Und das waren in der Vergangenheit namhafte Beträge: Bei einem entsprechenden Anteil an der Gesamtersparnis erhielt unsere Schule in den letzten Jahren jeweils mehr als 10.000€. Die ausgezeichneten Klassen bekamen bis zu 1.000€ für die Klassenkasse. Darüber hinaus wurden von dem Geld auch noch Dinge für die Schulgemeinschaft angeschafft und jede/r einzelne Schüler/in erhielt eine kleine Anerkennung.

Trotz dieser enormen Einsparung (die Grundschule und die Offene Ganztagsschule machen auch mit und erhalten ebenfalls namhafte Beträge!) muss bei uns niemand frieren oder im Dunkeln sitzen. Die Ersparnis lässt sich vor allem durch einen vernünftigen Umgang mit den Ressourcen erreichen: Einstellung der Heizkörperthermostate, vernünftiges Lüften, Ausschalten der nicht benötigten Lampen und elektrischen Geräte.

Dank der Energie-AG gehen wir mit den Ressourcen in unserer Schule sehr verantwortungsvoll um und viele Schüler/innen wenden das hier Gelernte auch zuhause an.

Für diese Bemühungen erhielten wir diese schöne Auszeichnung, was uns sehr stolz macht. Vielen Dank an Frau Baars, Frau Geibel und die Energie-Scouts!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.