Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

In Kooperation mit der Gemeinde- und Schulbücherei Büchen fand am Dienstag, 25.06.2019, in der 3. und 4. Stunde unser diesjähriger Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Im Mittelpunkt stand der gemeinsame Lesespaß, denn lautes Lesen ist ein wichtiger Schritt zur Entwicklung der Lesekompetenz.

Es war spannend, doch am Ende konnte nur eine Person gewinnen. Zunächst wurde in jeder der beteiligten 6. Klassen ein Sieger ermittelt. Die Klassensieger traten anschließend im Schulentscheid in dem Multifunktionsraum unter Anwesenheit aller Sechstklässler gegeneinander an und mussten ihre Vorlesekünste vor der Jury und dem Publikum unter Beweis stellen. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten dabei sehr unterhaltsam Jugendbücher und lasen einen spannenden Abschnitt daraus vor. Zusätzlich lasen sie aus einem Fremdtext vor. Die Jury, welche in diesem Jahr aus Frau Hübel von der Bücherei sowie den Lehrkräften Frau Feilscher und Herrn Dr. Stossun bestand, hatte dann die schwere Aufgabe, den Schulsieger zu ermitteln. Am Ende wurde Lilly Gabriel aus der 6d mit ihrem Buch „Der kleine Hobbit“ von J.R.R. Tolkien zur Siegerin gekürt.

Das Wichtigste war aber der gemeinsame Vorlesespaß. Und wenn der Funke überspringt, ist das der Hauptgewinn.