Streitschlichtung an der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule

Alle Jahre wieder wird in der ersten Woche nach den Winterferien bei der Gemeinschaftsschule in Büchen die Ausbildungsfahrt der Streitschlichter/innen durchgeführt. Von den insgesamt 19 bestätigten und angehenden Streitschlichtern/innen haben 11 Schüler/innen es zeitlich einrichten können und an der Ausbildungsfahrt  teilgenommen. Der jüngste Bewerber kam aus der 7. Klassenstufe und  die ältesten 4 Schüler/innen kamen aus der Oberstufe. Es entstand ein sehr interessanter Altersmix, der den Schulalltag abbildet.

Im Haus Hannah, einem Selbstverpflegerhaus  in Bröthen, wurde 4 Tage lang gelernt. Es ging um Konflikte, Kommunikation, wie Ich-Botschaften und Fragetechniken, sowie um die verschiedenen Phasen bei einer Streitschlichtung. Zudem war es wichtig ein Team zu bilden. Hierzu gab es gruppendynamische  Übungen und nach den Lernphasen immer Spieleabende mit sehr viel Spaß.

Streitschlichter 2020

IMG_1188
IMG_1245
IMG_1251
IMG_1236
IMG_1190
IMG_1192
IMG_1201
IMG_1239
IMG_1249
IMG_1202
IMG_1257
IMG_1265
IMG_1278
IMG_1267
IMG_1276
IMG_5977
IMG_1279
IMG_5978
IMG_5979
IMG_5986
IMG_5980
IMG_5988
IMG_5982
IMG_1188 IMG_1245 IMG_1251 IMG_1236 IMG_1190 IMG_1192 IMG_1201 IMG_1239 IMG_1249 IMG_1202 IMG_1257 IMG_1265 IMG_1278 IMG_1267 IMG_1276 IMG_5977 IMG_1279 IMG_5978 IMG_5979 IMG_5986 IMG_5980 IMG_5988 IMG_5982

Betreut wurde die Ausfahrt von dem Lehrer Bernd Backhaus, der Jugendpflegerin Svenja Kaszubowski  (Kooperation zwischen der Schule und dem Jugendzentrum) und dem Schulsozialarbeiter Bernd Reinke. Alle Teilnehmer/innen waren motiviert und haben erkannt, dass die Rolle des Streitschlichters an der Schule eine echte Herausforderung ist. Mit dem erforderlichen Engagement wollen die Streitschlichter/innen  sich weiter entwickeln und das Schulleben aktiv mitgestalten. Hierzu gehört unter anderem die jährliche Schulparty, die geplant und organisiert wird. Allein hierfür investiert jeder Streitschlichter/innen ein Teil seiner Freizeit. Die Schule und die dort Beschäftigten erkennen diese Arbeit an und wissen, wie wichtig gemeinschaftliche Aktivitäten an Schule sind und dass eine Streitschlichtung auf Schülerebene, Schüler mit Schülern, Gold wert ist.