Der Ausflug zur Kunsthalle in Hamburg

Am 04.02.2020 machten wir, die 7d, einen Ausflug zur Kunsthalle in Hamburg. Wir trafen uns um 9:50 Uhr am Bahnhof in Büchen.

Von dort aus fuhren wir mit dem Zug zum Hauptbahnhof in Hamburg und liefen dann gemeinsam vor den Eingang der Kunsthalle. Dort teilten wir uns in zwei Gruppen auf, die eine Gruppe blieb mit Frau Püst vor dem Eingang der Kunsthalle, die andere Gruppe lief mit Frau Schramm einmal um die Binnenalster. Als dann unser Rundgang begann, gingen wir durch die Kunsthalle und mussten Skulpturen nachstellen und zeichneten sie. Danach arbeiteten wir mit Ton und lernten, wie Kunst funktioniert. Dann liefen wir wieder zurück zum Bahnhof und hatten dort etwa 45 Minuten Freizeit. Um 15:21 Uhr fuhren wir gemeinsam mit dem Zug zurück und um 15:55 Uhr verabschiedeten wir uns voneinander.

Rückblickend bekamen wir eine sehr professionelle Führung in der Kunsthalle und freuten uns, Zeit miteinander zu verbringen.

Von: Simon Illig (7d)

Bearbeitung: 7d 🙂