Die Schulsozialarbeit ist für euch da!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-SoV-2 haben eine Vielzahl von gesellschaftlichen, beruflichen und familiären Veränderung hervorgerufen. Viele Menschen stehen aufgrund der aktuellen Einschränkungen vor einer enormen Herausforderung.

Die Unsicherheit zu Art, Umfang und Dauer dieser Krise kann Sorgen und Ängste hervorrufen. Das veränderte Alltagsleben kann zu familiären oder persönlichen Problemen, Konfliktsituationen oder Zukunftsunsicherheiten führen.

Der Schulsozialarbeit ist bewusst, dass Abstand halten in der Corona-Krise das Gebot der Stunde darstellt. Es bedeutet aber nicht, dass wir nicht für die auftretenden Probleme und Sorgen da sind.

Unter Berücksichtigung der bekannten Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln sind persönliche Gesprächstermine möglich. Selbstverständlich sind wir auch weiterhin telefonisch unter 04155 814260 und per E-Mail unter schulsozialarbeit@gemeinschaftsschule-buechen.de erreichbar.

Viele herzliche Grüße, bleiben Sie/ bleibt gesund!

Annika Zimmer und Bernd Reinke

Schulsozialarbeit

Weiterführende Informationen finden Sie/ findet ihr hier:

https://mobil.kreis-rz.de/Home/Aktuelles

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/coronavirus_node.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

Weiterführende Hilfsangebote finden Sie/ findet ihr hier:

https://eltern.bke-beratung.de/~run/views/home/index.html

https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

https://www.telefonseelsorge.de/

Dieser Beitrag wurde unter Schulsozialarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.