November 2012

Unterstützung durch den Schulverein


Der Schulverein Büchen hat auf seiner Jahreshauptversammlung am 29.11.2012 auch über unsere Anträge beraten und sie alle genehmigt!

Wir erhalten für das Demokratietheater, ein Projekt des Vereins „Miteinander Leben“ aus Mölln an unserer Schule, einen Zuschuss in Höhe von 400 Euro, der WPU „Darstellen und Gestalten“ bekommt für die notwendigen Kulissen, Kostüme und Requisiten 300 Euro und für den Trainingsraum wurden für notwendige Einrichtungsgegenstände 500 Euro zur Verfügung gestellt.

Wir danken dem Schulverein für die großzügige Unterstützung!

Auf der Sitzung fanden auch Neuwahlen statt. Nach 13 Jahren Vereinsvorsitz übergab Herr Edgar Zimmer sein Amt an Herrn Johann Abrams. Stellvertretender Vorsitzender wurde Herr Daniel Vierkant. Wir danken Herrn Zimmer für die langjährige erfolgreiche Arbeit des Schulvereins. In seiner Amtszeit stellt der Verein den Schulen insgesamt mehr als 50.000 Euro zur Verfügung! Herr Abrams und seinem Team wünschen wir alles Gute. Wir werden die Bemühungen des Schulvereins – auch bei der Mitgliederwerbung – tatkräftig unterstützen!

 

Rekord-Sammelergebnis für die Kriegsgräberfürsorge

 

Traditionell beteiligen sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der Sammlung der Kriegsgräberfürsorge, die immer um den Volkstrauertag herum stattfindet. In diesem Jahr waren sie außergewöhnlich erfolgreich. Die Klassen 8d und 8f sammelten in wenigen Stunden insgesamt 1.315,86 €, also noch mehr als der schon sehr erfolgreiche letzte Jahrgang. Dieser hohe Betrag erfreut auch die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung. Herzlichen Dank an die Sammler und natürlich auch an die Spender!

Vertreter der Wirtschaftsvereinigung Büchen zu Gast in unserer Schule

 

Am 14.11. waren Herr Arndt Frech (Vorsitzender), Herr Jan Martens und Herr Markus Räth als Vertreter der Wirtschaftsvereinigung Büchen zu Gast in der Schule um mit der Schulleitung, vertreten durch Herrn Dr. Stossun und Herrn Hendricks über die gemeinsamen Maßnahmen zur Berufsorientierung zu sprechen. Ebenfalls anwesend waren Herr Bürgermeister Uwe Möller, Herr Dr. Heinz Bohlmann und Frau Mareike Siemers als Vertreter der Gemeinde und der Verwaltung sowie Frau Katharina Osburg von der Offenen Ganztagsschule.

 

Da es in unserem „Bildungsnetzwerk Büchen“ ein gemeinsames Anliegen aller Beteiligten ist, die Schüler/innen optimal bei der Berufswahl zu unterstützen, war ein Koordinierungsgespräch notwendig.

Nachdem Herr Werner Hendricks als Verantwortlicher für diesen Bereich den Vertretern der Wirtschaftsvereinigung einen Überblick über die derzeitigen Aktivitäten unseres BOB (Berufsorientierungsbüros) gegeben hatte, ging es insbesondere um die Maßnahmen, für die wir die Wirtschaft brauchen.

Alle Anwesenden kamen sehr schnell überein, dass wir insgesamt aus einem sehr guten Weg sind. Das Beruferondell, das im letzten Jahr erstmals stattfand, soll es wieder geben, und zwar im jährlichen Wechsel mit der Lehrstellenbörse, die von der Wirtschaftsvereinigung organisiert wird. Somit ist gewährleistet, dass unsere Abschlussjahrgänge 9 und 10 an beiden Veranstaltungen teilnehmen können. Beim Beruferondell stellen die Firmen ca. 15 verschiedene Berufe vor, wobei die Schüler/innen drei Präsentationen auswählen können. Die Firmen, die ihre Ausbildungsangebote auf der letzten Lehrstellenbörse präsentierten, zeigten sich ebenso zufrieden wie die Besucher und die betreuenden Lehrkräfte, so dass hier schon ein optimaler Weg gefunden wurde. Die Schule wird sich auch bei dieser Veranstaltung mit weiteren Ideen einbringen. Ebenso hat die Amtsverwaltung vertreten durch Herrn Bürgermeister Möller und Herrn Dr. Bohlmann ihre Unterstützung zugesagt.


Kurznachrichten...

 

 

Übergabe der Spendeneinnahmen anlässlich der zwei Aufführungen von "Monsieur Claude und seine Töchter" im Kinder-Hospiz "Sternenbrücke" in Hamburg Rissen

 

 

Büchens Schulsanitäter sind jetzt schneller zu erkennen - Gemeinde spendiert Kapuzen-Sweatshirts

 

 

Büchen (wre). Heute übergab die Gemeinde Büchen im Rahmen der Bundesjugendspiele neue Kapuzen-Sweatshirts an die Schulsanitäter der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule. Damit sind die Schüler hier weiterlesen...

 

 

Monsieur Claude

Quelle: Büchener Anzeiger, 02.06.2018

 

Trainerausbildung in Büchen

Quelle: Büchener Anzeiger, 23.05.2018

 

Wahlhelfer in Büchen

Quelle: Büchener Anzeiger, 23.05.2018

 

Schüler fuhren zur Streitschlichterausbildung

 

Büchen (LOZ). Für 17 Schülerinnen und Schüler der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe ging es von Dienstag, 9. Januar, bis Freitag, 12. Januar, zur Ausbildung zum Streitschlichter beziehungsweise zur Auffrischung der Tätigkeiten nach Welzin in ein Selbstversorgerhaus. Hier musste zusammen gekocht und gelernt werden. Unter den 17 Teilnehmern waren diesmal vier junge Schülerinnen und Schüler, die diese Ausbildungsfahrt zum ersten Mal mitmachen durften.

Sarah, Isabell, Justin und Felix wollten in diesen Tagen lernen, wie...

 

Neuer Busfahrplan Büchen - Schwarzenbek ab 11.12.2017

 

Busplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.9 KB

 

Aktuell im WPU Informatik

 Sammelaktion der SV

 

 

Die FBG ist bei Bildungsspender registriert!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

FBG-Schulkleidung im Onlineshop

 

Lernplattform SEGU für Geschichte

 

Wir sind Zukunftsschule!

 

Europäischer Computerführerschein ECDL

Schulwegplan Büchen

 

Der aktuelle Schulwegplan für das Schulzentrum Büchen ist hier als Download verfügbar.

 

Friedegart Belusa

 

Eine Biografie von Friedegart Belusa, unserer Namensgeberin, finden Sie hier...