Oktober 2014

„Saddle up“ – „Flying Fish“s furioses Western-Feuerwerk zu Gast in Büchen

 

Am 08.10.2014 hatten die Schüler und Schülerinnen der 6. und 7. Klassen wieder einmal Gelegenheit, die englischsprachigen Akteure des „Flying-Fish“-Theaters auf der Bühne in Aktion zu erleben. Spaß, Spannung und heftiges Mitschunkeln waren garantiert, als Sheriff Pertwee mit seinen zwei Deputies aus dem Publikum (vgl. Bild) übel-tolpatschige Schurken („Wild Bill Jones“) vom Diamantendiebstahl abhalten musste.

Sämtliche Rollen wurden brilliant von den zwei Schauspielern ausgefüllt und die englischsprachige „Lerneinheit“ durch zahlreiche running gags, Gesangs- und Tanzeinlagen nebst YMCA-artiger Publikumsanimation unters Volk gebracht - der Saal kochte...

Im Anschluss an die gut einstündige Vorführung mit Happy End hatten die Schüler und Schülerinnen noch Gelegenheit, die Schauspieler auf Englisch zu befragen und nutzten diese Chance reichlich.

 

Die Schüler Meggie Witzch und Kim Henrik Freitag freuten sich, im Namen der Schule den Scheck zu überreichen.
Die Schüler Meggie Witzch und Kim Henrik Freitag freuten sich, im Namen der Schule den Scheck zu überreichen.

Schüler unterstützen Sprachkursus für Kriegsflüchtlinge

 

Büchen (wre). Beim Schulfest der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule nach den Sommerferien wurde nicht nur ordentlich gefeiert, es wurde auch Geld für einen guten Zweck gesammelt. Durch den Verkauf von Essen und Trinken kam ein Reinerlös von 1.100 Euro zusammen. Diese wurden nun für einen Sprachkursus für in Büchen lebende Flüchtlinge aus Eritrea gespendet.

„Super, jetzt können wir endlich Deutschbücher kaufen“, freut sich Friedrich Altengott, der die 13 erwachsenen Schüler unterrichtet. „Ein bisschen Deutsch können sie aber schon, kleine Gespräche sind möglich“, ergänzt Altengott. Ein wenig Englisch können die Schüler auch. So konnte Schulleiter Dr. Harry Stossun erklären, was gerade passiert, als der Scheck übergeben wurde. Eine allgemeine Amtssprache gibt es in Eritrea nicht, dort sind neun verschiedene Sprachen als Nationalsprachen gleichberechtigt. Am meisten ist dort Tigrinisch verbreitet, das ist auch die Sprache, die die Flüchtlinge sprechen. Zwischen Mai und Juli kamen die Flüchtlinge nach Büchen, und werden nun zwei Mal wöchentlich für zwei Stunden in Deutsch unterrichtet.

„Wir haben jetzt acht Unterrichtstage hinter uns“, sagt Friedrich Altengott, der selber 1993 aus Russland kam. Dort war er als Lehrer an einer Universität tätig. „Es ist aber schwer, Unterricht ohne Bücher zu machen“, ergänzt Altengott. Daher ist er froh, nun die nötigen Anschaffungen machen zu können. Das Geld wird auch noch reichen, um den Unterricht länger laufen zu lassen. „Wir machen so lange weiter, wie es geht“, sagt Altengott.

 

 

                                                       Quelle: Lauenburger Onlinezeitung , 01.10.2014

 

                                                       Quelle: Büchener Anzeiger, 08.10.2014

Kurznachrichten...

 

 

Demnächst hier...

 

 

Infoabend Oberstufe in Büchen

 

Quelle: Büchener Anzeiger, 12.09.2018

 

FBG-Schulkleidung im Onlineshop

 

Übergabe der Spendeneinnahmen anlässlich der zwei Aufführungen von "Monsieur Claude und seine Töchter" im Kinder-Hospiz "Sternenbrücke" in Hamburg Rissen

 

 

Büchens Schulsanitäter sind jetzt schneller zu erkennen - Gemeinde spendiert Kapuzen-Sweatshirts

 

 

Büchen (wre). Heute übergab die Gemeinde Büchen im Rahmen der Bundesjugendspiele neue Kapuzen-Sweatshirts an die Schulsanitäter der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule. Damit sind die Schüler hier weiterlesen...

 

 

Monsieur Claude

Quelle: Büchener Anzeiger, 02.06.2018

 

Trainerausbildung in Büchen

Quelle: Büchener Anzeiger, 23.05.2018

 

Wahlhelfer in Büchen

Quelle: Büchener Anzeiger, 23.05.2018

 

Schüler fuhren zur Streitschlichterausbildung

 

Büchen (LOZ). Für 17 Schülerinnen und Schüler der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe ging es von Dienstag, 9. Januar, bis Freitag, 12. Januar, zur Ausbildung zum Streitschlichter beziehungsweise zur Auffrischung der Tätigkeiten nach Welzin in ein Selbstversorgerhaus. Hier musste zusammen gekocht und gelernt werden. Unter den 17 Teilnehmern waren diesmal vier junge Schülerinnen und Schüler, die diese Ausbildungsfahrt zum ersten Mal mitmachen durften.

Sarah, Isabell, Justin und Felix wollten in diesen Tagen lernen, wie...

 

Neuer Busfahrplan Büchen - Schwarzenbek ab 11.12.2017

 

Busplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.9 KB

 

Aktuell im WPU Informatik

 Sammelaktion der SV

 

 

Die FBG ist bei Bildungsspender registriert!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Lernplattform SEGU für Geschichte

 

Wir sind Zukunftsschule!

 

Europäischer Computerführerschein ECDL

Schulwegplan Büchen

 

Der aktuelle Schulwegplan für das Schulzentrum Büchen ist hier als Download verfügbar.

 

Friedegart Belusa

 

Eine Biografie von Friedegart Belusa, unserer Namensgeberin, finden Sie hier...