Coronabrief 06.05.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit der Absicht, Sie immer zeitnah zu informieren, habe ich gestern Abend die Ansagen des Ministeriums gleich weitergegeben. Das erweist sich nun als Fehler, denn ab heute Vormittag gilt:

 Die Klassen 5 und 6 sowie Q1 kommen ab Montag in Präsenz, das heißt als vollständige Klasse!

Für die Klassen 9 und 10 gilt, wie gestern angesagt wurde, ebenfalls Präsenz-, für die Klassenstufen 7, 8 und 11 Wechselunterricht.

Es tut mir leid, dass Verwirrung entstanden ist.

Viele Grüße!

Harry Stossun

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Coronabrief 06.05.2021

Osterelternbrief

Büchen, 26.03.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

kurz vor den Osterferien wende ich mich noch einmal an Sie und euch, denn es gibt einiges zu berichten:

Wichtig für die Entwicklung unserer Schule ist der Beschluss des Schulverbandes Büchen, die bauliche Erweiterung der Schule nun zügig in Angriff zu nehmen. Demnach wird das Oberstufenhaus um vier Klassenräume, eine Vergrößerung der Mensa und einen multifunktional zu nutzenden Konferenzraum erweitert. Die wachsende Schülerzahl durch mehr Geburten und Zuzüge, auch in den Neubaugebieten der Schulverbandsgemeinden, erfordert mehr Raum. Im nächsten Schritt, das heißt nach der Erweiterung der Grundschule, werden wir dann durch Umbaumaßnahmen innerhalb des Gebäudes weitere Gruppenräume bekommen.  Damit wird unsere FBG auch baulich für die Zukunft gut aufgestellt sein.

Auf der Sitzung des Schulverbandes wurde ebenfalls die Aufstellung von Containern mit Unterrichtsräumen gegenüber der Schule im Bereich des Bahndammgeländes beschlossen. Dieses wird nötig, weil die Schülerzahl schneller steigt, als der Bau wächst. Wir rechnen mit einer Bauzeit von ca. 3 Jahren. Nach unseren Plänen wird ein Oberstufenjahrgang in diese Container ausweichen, wobei das Räumlichkeiten sein werden, die allen Komfort eines „normalen“ Klassenraumes, einschließlich Toiletten, bieten.

Mithilfe von Fördermitteln von Bund und Land konnten wir in den letzten Wochen unsere Medienausstattung deutlich erweitern. Wir haben nun ein leistungsstarkes WLAN-Netz sowie in den Räumen der Naturwissenschaften und Informatik moderne Active-Panels. Hinzu kommen 120 Tablets, ebenfalls für die Naturwissenschaften, sowie Dokumentenkameras und neue Beamer für die Klassenräume. Die beiden Informatikräume erhalten eine komplett neue Ausstattung mit PCs.

Die Zukunft unserer Sporthalle ist noch nicht endgültig entschieden, es deutet sich aber an, dass sie instandgesetzt wird. Das wird leider auch lange dauern, aber wohl nicht so lange wie ein Neubau. Bis dahin müssen wir im wesentlichen draußen Sport machen, sei es auf dem Sportplatz oder im Freibad. Die Halle fehlt uns auch als Veranstaltungsort und wir wissen noch nicht, wohin wir ausweichen können.

Erwähnenswert ist auch der Beitritt der Gemeinde Müssen zum Schulverband Büchen. Damit gibt es die sichere Möglichkeit für Schüler/innen von dort, unsere Schule zu besuchen.

Wegen der vergleichsweise hohen Inzidenzzahlen in unserem Kreis konnten wir die Schule ja nun nicht mehr vor den Ferien für alle Jahrgänge wieder öffnen. Das ist sehr schade und wir hoffen auf bessere Zeiten nach den Osterferien. In diesen Tagen finden die schriftlichen Prüfungen für den ESA und den MSA sowie die ersten Abiturprüfungen statt. Bislang hat alles problemlos funktioniert und wir hatten in den letzten Wochen auch keine neuen Infektionsfälle. Erfreulich ist auch, dass wir das Praktikum für die 8. Klassen durchführen konnten, nur wenige Schüler/innen haben wir nicht in Betrieben unterbringen können. Hinweisen möchte ich auf zwei erfolgreiche online-Veranstaltungen im Bereich Wirtschaft-Politik in der Oberstufe für die Klassen 11 und 12, die ja ebenfalls schon lange nicht mehr in der Schule waren. Hier fanden Diskussionen mit Landtagsabgeordneten sowie mit Wissenschaftlern u.a. der Uni Kiel statt.

Nach den Osterferien geht es dann in den Endspurt dieses besonderen Schuljahres. Wir hoffen sehr, dass wir dann alle Jahrgänge wieder hier vor Ort haben. Ein wichtiges Mittel, um die Schulen offen zu halten bzw. zu öffnen, wird das Selbsttesten der Schüler/innen sein.  Wir Lehrer werden ja schon seit ca. drei Wochen regelmäßig getestet und für die Schüler/innen soll es dieses Angebot dann auch geben. Die Klassen, die in diesen Tagen in der Schule sind, haben die Möglichkeit der Selbsttests schon genutzt. Ich bitte Sie und euch alle, davon Gebrauch zu machen, denn die Möglichkeit, Infektionen rechtzeitig zu erkennen, wird eine Voraussetzung für das Öffnen der Schulen sein.

Ich grüße Sie alle herzlich aus der Schule, hoffe, dass Sie, ihr und wir alle diese Zeit gut überstehen und wünsche allen Schülerinnen und Schülern schöne Ferien!

Dr. Harry Stossun

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Osterelternbrief

Informationen für den Zeitraum bis zu den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

knapp zwei Wochen vor den Ferien wenden wir uns noch einmal an Sie/euch mit einigen Informationen und Erinnerungen.

In der Woche vom 22. bis 26.März 2021 findet der Unterricht wie in dieser Woche statt, d.h. die Schüler/innen der 5., 6., 9., 10. und 13. haben Wechselunterricht, die anderen Klassenstufen weiterhin Distanzunterricht. Über die weiteren Entscheidungen des Ministeriums für die Zeit bis zu den Ferien werden wir aktuell informieren.

In den kommenden Wochen starten wir mit den Prüfungen in den Abschlussjahrgängen. Alle Schüler/innen der 9., 10. und 13. Klassen kommen nur an den Prüfungstagen zur Schule, an denen sie selbst Prüfungen haben. An den Tagen zwischen den Prüfungen ist Unterricht nach Plan.

Wie aus der Presse zu erfahren war, gibt es nunmehr auch die Möglichkeit für Schüler/innen einen freiwilligen Corona-Selbsttest durchzuführen. Wir starten mit den Prüflingen. Die Schüler/innen erhalten nach Abgabe der Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten (nur bei Nicht-Volljährigkeit) zwei Tests (Abiturienten 3 Tests). Diese sollen dann am Tag vor der Prüfung zuhause gemacht werden. Sollte ein Test positiv sein, müssen die auf der Einwilligungserklärung genannten Schritte eingeleitet werden. Bitte beachten Sie dies zum Schutz aller!

Alle anderen Schüler/innen erhalten nach den Osterferien ebenfalls die Möglichkeit, einmal pro Woche einen Selbsttest hier in der Schule durchzuführen. WICHTIG: Die Testmöglichkeit können wir nur anbieten, wenn die Schüler/innen eine ausgefüllte, unterschriebene Einwilligungserklärung der Eltern (bei Volljährigkeit der Schüler/innen selbst) vorlegen. Diese Formulare finden Sie zum Ausdrucken in der Anlage, nach den Ferien verteilen wir sie auch in der Schule

Am Mittwoch, 31. März (letzter Schultag vor den Ferien) haben wir unseren zweiten Schulentwicklungstag. An diesem Tag findet kein Unterricht statt!

Ich wünsche Ihnen und euch schöne Osterferien!

Dr. Harry Stossun

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Informationen für den Zeitraum bis zu den Osterferien

Corona ohne Worte

Veröffentlicht unter Allgemein, Schulsozialarbeit | Kommentare deaktiviert für Corona ohne Worte

Vortrag zur sexuellen Orientierung und sexuellen Identifikation

Im Laufe der persönlichen Entwicklung gibt es immer Höhen und Tiefen. Junge Menschen erleben dabei Herausforderungen unterschiedlichster Situationen und Lebenslagen. Hierzu zählt auch die Auseinandersetzung mit der persönlichen Identität und Sexualität. Fragen schwirren im Kopf umher und die eigenen Gefühle sind oft nur schwer einzuordnen. Oft hat es mit der eigenen Entwicklung zu tun und sitzt tief im Inneren.

Aus diesem Grunde hat die Schulsozialarbeit in Kooperation mit einer ehemaligen Schülerin der Büchener Schule einen Vortrag für die Oberklassenstufen 11 und 12 digital entwickelt. Sehr lebendig, mit viel Herz und sehr authentisch wird im Online Unterricht über die sexuelle Orientierung, wen und in welcher Form möchte ich lieben und geliebt werden, aber auch über die sexuelle Identifikation, wer bin ich eigentlich, gesprochen. Unsere ehemalige Schülerin engagiert sich stark in diesem Fragenkomplex und erweckt Verständnis und möchte jedem Mut zusprechen. Gleichzeitig soll in diesem Vortrag geschaut werden, wie tolerant bin ich und wie tolerant ist mein Umfeld.

Die bisherigen Reaktionen der Schülerinnen und Schüler sind durchweg positiv. Sicherlich ist das Thema sehr persönlich, aber zeitgleich auch wichtig für die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei unserer Referentin bedanken und hoffen darauf, die Vortragsreihe im nächsten Jahr fortführen zu können.

Bleibt gesund und viele Grüße

Annika Zimmer und Bernd Reinke

Schulsozialarbeit

Veröffentlicht unter Allgemein, Schulsozialarbeit | Kommentare deaktiviert für Vortrag zur sexuellen Orientierung und sexuellen Identifikation

Zuschuss bei der Anschaffung digitaler Endgeräte einschl. Zubehör durch die Jobcenter

Liebe Eltern,


in den letzten Wochen haben wir aus den Beständen der Schule schon eine große Zahl an Laptops mit nach Hause gegeben, wenn Sie Ihren Kindern diese Geräte nicht oder nicht in der Anzahl für das Homeschooling zur Verfügung stellen konnten. Langsam kommen wir damit an unsere Grenzen, zumal wir die Laptops auch für unsere Arbeit hier in der Schule benötigen.
Aus diesem Grunde freuen wir uns sehr, dass es nunmehr im Falle der Bedürftigkeit auch die Möglichkeit gibt, über das Jobcenter einen Zuschuss für die Anschaffung nicht nur von Laptops, sondern auch von Zusatzgeräten wie Druckern usw. zu erhalten. Um dieses in Anspruch zu nehmen, müssen Sie einen Antrag stellen, den Sie hier finden, außerdem brauchen Sie eine Bestätigung der Schule, die Sie im Sekretariat erhalten.


Viele Grüße aus der Schule!
Harry Stossun

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zuschuss bei der Anschaffung digitaler Endgeräte einschl. Zubehör durch die Jobcenter

Kinder helfen Kindern

Seit 2008 nehmen wir jährlich mit großem Erfolg an dieser Hilfsaktion teil. In diesem Jahr waren gerade wegen der speziellen Rahmenbedingungen und Schwierigkeiten viele Klassenleitungen und Kinder der Meinung, dass unsere Teilnahme sehr wichtig wäre.

Deshalb setzte in den Klassen das Vorbereiten und Packen der Päckchen ein. Das Ergebnis ist besonders beeindruckend  …  sage und schreibe 211 Päckchen konnten am 18. November auf ihren Weg nach Südeuropa gebracht werden. Wegen der Pandemie fand die Übergabe nur in einem sehr kleinen Rahmen statt … ist aber in dem Film für alle sichtbar.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten und Unterstützer!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kinder helfen Kindern

Lernwerkstatt „Klimawandel im Wattenmeer“ an unserer Schule

Meeresspiegelanstieg, höhere Wasser- und Lufttemperaturen, Veränderungen der Niederschläge, Verschiebungen im Artengefüge des Ökosystems Wattenmeer – all das sind Klimawandelfolgen, die in der gesamten Wattenmeer-Region bereits sichtbar sind und sie vor große Herausforderungen stellen.
Wie verändert der Meeresspiegelanstieg das Wattenmeer und seine vielfältigen Lebensgemeinschaften? Wie sieht der Küstenschutz der Zukunft aus? Wie kann das Binnenland in Zukunft entwässert werden? Wie können wir das UNESCO-Weltnaturerbe
Wattenmeer für zukünftige Generationen erhalten? Welche Klimaanpassungsmaßnahmen werden aktuell diskutiert und erprobt? Und was ist mein persönlicher Beitrag zum Klimaschutz?

Antworten auf diese Fragen gibt die Lernwerkstatt „Klimawandel im Wattenmeer“, die uns bis Ende September zur Verfügung steht und mit der die Klassen 9 bis 13 arbeiten werden.

Besonders freuen konnten wir uns darüber, dass wir die erste Schule im Lande Schleswig-Holstein sind, der diese interaktive Unterrichtseinheit zur Verfügung steht.
Zur Eröffnung am 5. September hatten wir sehr prominenten Besuch: Der schleswig-holsteinische Umweltminister Jan Philipp Albrecht war bei uns, zusammen mit dem Leiter des Nationalpark-Zentrums Multimar-Wattforums Herrn Dr. Gerd Meurs-Scher und der Leiterin des Projekts Frau Elisabeth von Meltzer. Herr Minister Albrecht ließ sich die Arbeit an den sechs Expeditionskoffern zeigen und stellte sich anschließend noch den Fragen der Schülerinnen und Schüler der Klasse 12c.

Dr. Harry Stossun

Fotos: Claußen/LKN.SH

Eröffnung Lernwerkstatt_1 (c) Claußen LKN.SH
Eröffnung Lernwerkstatt_3 (c) Claußen LKN.SH
Lernwerkstatt Eröffnung (c) Claußen LKN (1)
Lernwerkstatt Eröffnung (c) Claußen LKN (7)
Eröffnung Lernwerkstatt_2 (c) Claußen LKN.SH
Eröffnung Lernwerkstatt_1 (c) Claußen LKN.SH Eröffnung Lernwerkstatt_3 (c) Claußen LKN.SH Lernwerkstatt Eröffnung (c) Claußen LKN (1) Lernwerkstatt Eröffnung (c) Claußen LKN (7) Eröffnung Lernwerkstatt_2 (c) Claußen LKN.SH

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lernwerkstatt „Klimawandel im Wattenmeer“ an unserer Schule

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Kita oder Schule?

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Kita oder Schule?

Infoanschreiben der OGTS

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Infoanschreiben der OGTS