A K T U E L L...

 

 

Informationsveranstaltung für künftige Fünftklässler

 

In einer rundum gelungenen Veranstaltung präsentierte sich unsere Schule am 14. Februar den künftigen Fünftklässlern und ihren Eltern. Etwa 300 Besucher nutzten diese Möglichkeit der Information.

Nach einem gemeinsamen Auftakt mit Musik und Tanz gab es Eindrücke aus dem Schulleben. Anschließend wurden die Viertklässler in Gruppen eingeteilt und zu verschiedenen Stationen in der Schule geführt, die ihnen Einblicke in die Unterrichtsfächer vermittelten. Den Eltern wurde währenddessen das pädagogische Konzept unserer Schule erläutert. Danach konnten auch die Eltern Eindrücke an den Stationen sammeln und mit älteren Schülern und Lehrkräften ins Gespräch kommen. Als Ansprechpartner standen auch die Offene Ganztagsschule Büchen, die Schulsozialarbeit, die Streitschlichter, Vertreter des Schulverbandes und die Schulleitung zur Verfügung. Durch die „Brötchenmütter“ war für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Allen Mitwirkenden gebührt an dieser Stelle Dank für diese informative Veranstaltung!

 

 

 

 

Nachtrag zu unserem Weihnachtsspiel...

 

Den Bericht zur Veranstaltung sowie die weitere Korrespondenz finden Sie hier...

 

 

Schule bei Nacht

 

Am 15. Dezember veranstaltete unsere Schule zum ersten Mal eine „Schule bei Nacht“. Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag zusätzlich zum Vormittag auch in der Zeit von 18 bis 22 Uhr „Unterricht“. Aus einem besonderen Angebot an „Fächern“ konnten sie sich im Vorwege Interessantes aussuchen. Drei Kurse mussten jeweils belegt werden und dabei waren Angebote vom Bereich der Naturwissenschaften bis zum Standardtanz. Auch Schüler/innen unserer Oberstufe boten Kurse an.

Schon beim Betreten des Schulgeländes wurden die Besucher mit einer Beamershow akustisch und visuell auf den besonderen Schulabend eingestimmt. Vielen Dank an die Kursleiter, die so viele interessante Ideen hatten und uns Schule einmal anders erleben ließen

Alle waren am Ende des Tages begeistert und sind sich sicher: Das wird wiederholt!

 

Lesen Sie hierzu auch den Schülerbericht...

 

 

 

Zeitzeugen an unserer Schule

 

Am 9. November, also pünktlich zum Gedenktag für die Pogrome des Jahres 1938, hatten wir wieder Holocaust-Zeitzeugen bei uns zu Gast. Wie in den letzten Jahren hatten wir durch die Vermittlung von Frau Gabriele Hannemann und den „Verein miteinander leben“ die Möglichkeit, unseren Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen diese besondere „Geschichtsstunde“ zu bieten.

Unsere Gäste waren Frau Eva Szepesi aus Frankfurt, die wir schon in den Vorjahren erleben konnten, sowie Herr Naftali Arjan, der aus Israel zu uns gekommen war.

Frau Szepesi, geboren 1932 in Budapest, floh im Alter von 11 Jahren mit falschen Papieren aus Ungarn in die Slowakei; wo sie sich zunächst bei verschiedenen Personen verstecken konnte. Im Novemer 1944 wurde sie entdeckt und ins KZ Auschwitz deportiert. Sie verbrachte dort furchtbare Monate bis zur Befreiung im Mai 1945. Frau Szepesi hat ihre Erinnerungen in einem Buch festgehalten, aus dem sie Passagen vorlas. Außerdem zeigte sie einen Film über ihr Leben, den ihr Enkel hergestellt hat.

 

Das Besondere an diesem Vortrag von Frau Szepesi war der Besuch des Fernsehens. Man findet den sehr gelungenen Beitrag, in dem auch unsere Schülerinnen und Schüler zu sehen und zu hören sind, in der Mediathek des NDR. Stichwort: N3, Schleswig-Holstein-Magazin am 10.11.2016.

 

Herr Naftali Arjan, geboren 1928 in Krakau, musste als 11jähriger seinen Heimatort zusammen mit seiner Familie verlassen und durchlief eine ganze Reihe von Konzentrationslagern, wo die Familie unter furchtbaren Bedingungen Zwangsarbeit leisten musste. Als die russischen Truppen herannahten, musste er sich auf den Todesmarsch begeben. 1945 wurde er von der amerikanischen Armee im KZ Buchenwald befreit. Von seiner großen Familie ist niemand am Leben geblieben. 1947 wandert er nach Israel aus. Er führt heute noch israelische Schüler durch Auschwitz.

Unsere Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr beeindruckt, stellten gute Fragen und erlebten auf diese Weise eine beeindruckende Geschichtsstunde.

 

 

Kurznachrichten...

 

 

 

Informationen zur Anmeldung der 5-Klässler

Wahl zwischen Religion und Philosophie

Bitte wählen Sie zwischen den Fächern Religion und Philosophie. Die Wahl gilt für zwei Jahre, ein Wechsel ist nicht möglich. Die Klassenbildung erfolgt auf der Basis dieser Wahl, deshalb sollten Sie ihre Entscheidung unbedingt mit den WunschmitschülerInnen absprechen!

Wahl eines 2-stündigen Neigungskurses

Um eine Vorstellung von den zur Auswahl stehenden Fächern zu bekommen, erhalten Sie hier eine kurze Beschreibung.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Wahl für drei Jahre Gültigkeit hat. Ein Wechsel des Kurses ist innerhalb dieser Zeit nicht möglich, da dem wechselnden Kind ja die Grundlagen fehlen würden, die im Kurs bereits erarbeitet wurden.

Die Auswahl der 2-stündigen Neigungskurse finden Sie hier: 

 

 

Anmeldungen zur Oberstufe

 

Die Anmeldungen bzw. Bewerbungen für die im Sommer startenden 11. Klassen können im Monat Februar  eingereicht werden. Schülerinnen und Schüler unserer Schule werden in die Klassenstufe 11 versetzt, wenn das Leistungsbild nicht mehr als ein Ausreichend auf MSA-Niveau oder ein Mangelhaft auf Gymnasialniveau aufweist. Gleiches gilt für die Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule, der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek, die bei entsprechendem Notenbild ebenfalls einen Platz erhalten werden.
Schüler/innen von anderen Gemeinschaftsschulen werden unter den oben genannten Bedingungen ebenfalls aufgenommen.   Auch ein Wechsel von einem Gymnasium zu uns ist möglich. Hier ist bei einem G-8-Gymnasium die Versetzung in die Klassenstufe 10 notwendig.
Wir gehen davon aus, dass die Leistungen, die mit den Halbjahreszeugnissen bescheinigt werden, auch im Sommer am Ende der 10. bzw. 9.  Klasse erreicht werden.  Der entsprechende Nachweis muss im Sommer erbracht werden. Wer jetzt im Halbjahreszeugnis die Bedingungen noch nicht erfüllt, kann sich gern vormerken lassen mit der Erwartung, dass im Sommer ein passendes Notenbild da ist.
Wie in den letzten Jahren werden wir voraussichtlich wieder ein naturwissenschaftliches Profil mit dem Profilfach Biologie anbieten, ein gesellschaftswissenschaftliches Profil mit Wirtschaft/Politik und ein Sportprofil.
Weitere Informationen zur Oberstufe finden Sie unter dem Button „Oberstufe“ auf dieser Homepage.  Das notwendige Anmeldeformular finden Sie hier.
Individuelle Beratungsgespräch,  die insbesondere bei einem Wechsel von einem Gymnasium und von einer anderen Gemeinschaftsschule notwendig sein könnten, können unter der Telefonnummer 04155-81420 vereinbart werden.


 

Sammelaktion der SV

 

Quelle: Büchener Anzeiger, 25.01.2017

 

 

Die FBG ist bei Bildungsspender registriert!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

FBG-Schulkleidung im Onlineshop

 

Lernplattform SEGU für Geschichte

 

Wir sind Zukunftsschule!

 

Europäischer Computerführerschein ECDL

 

 

Schulwegplan Büchen

 

Der aktuelle Schulwegplan für das Schulzentrum Büchen ist hier als Download verfügbar.

 

 

Friedegart Belusa

 

Eine Biografie von Friedegart Belusa, unserer Namensgeberin, finden Sie hier...